2020 | Gerd - Königin des Odenwaldes | Zusatzinfos

Gerd.jpg

"Gerd“ erhält corona-bedingt ein neues Konzept!

Aufgrund der Beschränkungen durch die Corona-Pandemie, die eine Freilichttheateraufführung derzeit unmöglich machen, müssen wir mitteilen, dass „Gerd - Königin des Odenwaldes“ in ihrer geplanten Form nicht stattfinden kann. Es wird keine Freilichttheater-Termine geben, denn...

„Gerd“ wird zum Film!

Wir haben die letzten Wochen dazu genutzt, das die Produktion umzuarbeiten und auf Grundlage der geplanten Erzählung einen Film zu produzieren. Seien Sie gespannt, wenn die Spiellust ihre Theaterarbeit mit der Welt des Films kreuzt und spannende neue Wege ergründet. Wir freuen uns, dass wir Ihnen das kreative Potential aller Beteiligten so doch noch in diesem Jahr zeigen können und das wichtige Thema „Diversität & Vielfalt“ im Odenwaldkreis platzieren.

Der Film „Gerd - Königin des Odenwaldes“ wird nach derzeitigem Stand im Herbst 2020 in Form eines Autokino-Events präsentiert. Die genauen Termine sowie der Ort in Michelstadt werden baldmöglichst bekanntgegeben. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir derzeit aufgrund der aktuellen Lage zunächst noch etwas Zeit brauchen, die Termine zuverlässig zu planen.

Was mache ich mit bereits erworbenen Karten für "Gerd"?

1) Behalten! 

Wenn Sie bereits eine Karte für das Freilichtmusical erworben haben - online oder in den Vorverkaufsstellen - behalten Sie diese einfach und tauschen sie, sobald wir den Vorverkauf für das „Gerd“-Autokino-Event starten, in eine neue Eintrittskarte für einen Autokino-Termin Ihrer Wahl um. WIE GEHT DAS GENAU?!?

2) Spenden! 

Sie können sich nicht vorstellen, im Herbst das Autokino zu besuchen oder sind zu dieser Zeit vielleicht nicht im Odenwald? - Dann spenden Sie den Betrag Ihrer Karte für unsere weitere Theaterarbeit. Wir sind Ihnen bereits jetzt sehr dankbar für Ihre Unterstützung.

Für diese Spendenaktion behalten Sie einfach Ihre Karten - und müssen nichts Weiteres unternehmen.

Falls Sie eine Spendenquittung möchten, wenden Sie sich bitte an info@spiel-lust.de

 

3) Zurückgeben!

Sie möchten weder ins Autokino noch Ihre Eintrittskarte für unsere Theaterarbeit spenden?

Dann können Sie Ihre Karte selbstverständlich zurückgeben.

Senden Sie hierfür Ihre Karte mit Angabe Ihres Namens, Adresse und Kontonummer an:

Spiellust Michelstadt, z.Hd. Roger Tietz, Mossauer Str. 32, 64720 Michelstadt.

Bitte schreiben Sie uns auch dazu, wo Sie die Karte erworben haben und fügen Sie bei Onlinekauf die Rechnungsnummer bei.

Nach Bearbeitung des Vorgangs überweisen wir Ihnen den Betrag Ihres Kaufs (abzgl. etwaiger Vorverkaufsgebühren) zurück.

Bitte haben Sie Verständnis, dass dieser Vorgang einige Zeit in Anspruch nehmen kann.